Kategorie: Pro Arbeit e.V.

Solilauf 2021

Auch in 2021 haben wir uns für ein alternatives Format ohne „echten“ Solidaritätslauf entschieden. Unter dem Motto „Solidarität ist laufend gefragt“ werden am 16. September Silhouetten von Läuferinnen und Läufern rund um den Dom installiert. Fast 24.000 Menschen waren im Juni 2021 in der Städteregion AC ohne Arbeit. 20 kirchlich

Solikollekte 2021

Solidarität! Weil du mich angehst. Unter diesem Motto steht die diesjährige Solidaritätskollekte am 02. Mai 2021. „Arbeitslosigkeit und besonders Jugendarbeitslosigkeit bleiben eine gesellschaftliche Herausforderung. Jugendliche brauchen faire Chancen und Bedingungen, um ihr Leben hoffnungsvoll in die Hand nehmen zu können. Dies zu ermöglichen ist unser gemeinsamer Auftrag. Papst Franziskus formuliert

Solidaritätslauf 2020

… in diesem Jahr in besonderer Art und Weise. Ein Lauf-Event in diesem Jahr geht nicht. Aber helfen geht immer. Mach mit: Lade ein Foto deiner Laufschuhe hoch! Aus allen Einsendungen installieren wir vom 20.-26. September eine große Solidaritäts-Bildergalerie rund um den Aachener Dom. Und sammeln auf diesem Weg weitere

Wertschätzungsfonds

AGH-ler bekommen keine Mehraufwandsentschädigung mehr Durch das Jobcenter der StädteRegion Aachen sind etwa 500 Menschen bei verschiedenen gemeinnützigen Beschäftigungsträgern in eine Arbeitsgelegenheit (AGH) vermittelt worden. Dabei handelt es sich nicht um ein reguläres Arbeitsverhältnis, sondern die AGH dient der persönlichen Stabilisierung und fachlichen Vorqualifizierung für eine Tätigkeit auf dem allgemeinen

Solidaritätslauf 2019

Im September war es wieder so weit! Der Solidaritätslauf für arbeitslose Menschen startete am Sonntag 22.09.2019 um 11:00 Uhr, im Rahmen des September Specials, rund um den Aachener Marktplatz und Dom. DANKE für die wieder großartige Unterstützung durch TeilnehmerInnen, fleißige HelferInnen und Sponsoren! Weitere Informationen finden Sie unter Solidaritätslauf Aachen

Politikergespräch zur Europawahl

Am Samstag 04.05.19 wurde von 13 bis 14 Uhr im Rahmen des Stolberger Frühlingsfestes fleißig mit Europawahl-Kandidaten und europakundigen Politiker*innen zum Thema Europa diskutiert. Pro Arbeit e.V. hatte, zusammen mit dem Nell-Breuning-Haus, Herzogenrath und der VHS Stolberg (beide für die Demokratiewerkstatt Stolberg), zum Gespräch geladen. TeilnehmerInnen waren Arndt Kohn (MdEP,

« Ältere Beiträge