Jubiläum

Pro Arbeit feierte sein 25jähriges Bestehen am 15.11.2019 auf Gut Hebscheid unter dem Motto „25 Jahre – wie weiter?“

Alois Poquett und Christina Herrmann führten durch die rund zweistündige Veranstaltung in der sowohl Prof. Friedhelm Hengsbach einen Impulsvortrag zum Thema Arbeitsmarkpolitik hielt, als auch Prof. Ulrich Deller die Podiumsmitglieder Stefan Graaf (Jobcenter), Prof. Edeltraud Vomberg (StädteRegion) und Heike Krier (IHK) in eine Diskussion zum Thema Arbeit verführte.

Viele aktuelle und ehemalige Wegbegleiter und Wegbegleiterinnen waren der Einladung gefolgt und diskutierten anschließend die verschiedenen Entwicklungen des Arbeitsfeldes.

Ein Interview zum Jubiläum finden Sie in der Kirchenzeitung.